Das Landgut Toggle

strutturaDieses geschichtsträchtige Landgut liegt in 600 m ü.NN zwischen Bevagna und Gualdo Cattaneo und erstreckt sich über 406 Hektar Land, das größtenteils aus Olivenhainen und Hochwald besteht. Ursprünglich gab es hier ein Kloster, das im 13. Jahrhundert gegründet wurde und in dem bis 1555 benediktinische Nonnen lebten. Vom Anwesen, das auf einem Hügel thront, genießt man eine herrliche Aussicht über die umbrische Landschaft. Es gibt ein Hotel sowie mehrere Appartements und Gästehäuser, die geschmackvoll im landestypischen Stil eingerichtet sind. Alle Wohnungen verfügen über Sat-TV. Den Gästen stehen zwei Swimmingpool (12 x 6 m, 18 x 9 m) sowie der große Garten mit Spielgeräten für Kinder zur Verfügung. Auch ein Barbecue ist vorhanden. Eine Tischtennisplatte und der Leseraum im Turm mit englischer, deutscher und natürlich italienischer Literatur können von den Gästen genutzt werden, gegen Gebühr auch ein Tennisplatz und Mountain Bikes. Es werden Pferde gehalten, Reitstunden oder Ausritte können vereinbart werden. 18 km Trekkingrouten bieten Gelegenheit zu wundervollen Wanderungen in der umbrischen Natur. Dem Anwesen ist ein Restaurantbetrieb angeschlossen, wo den Hotelgästen morgens ein Frühstücksbuffet angeboten wird. Die Gäste der Ferienwohnungen und –häuser können dieses Buffet gegen Zahlung vor Ort auf Wunsch natürlich auch nutzen. Das Restaurant bietet Mittagstisch und Abendessen mit landestypischen Spezialitäten. Selbstverständlich werden auch die hervorragenden Weine der Region angeboten. Die Gäste können außerdem Produkte des Gutes wie Käse, Gemüse, Fleisch und Olivenöl erwerben. Die Städte Perugia und Assisi sind bequem zu erreichen. Im 7 km entfernten Bevagna kann man die Überreste der Schlösser von Antignano und den Turm „Torre del Colle“ besichtigen.

15 Zimmer28 Ferienwohnungen 5 Chalet